...
Richtung

Jared Bush

Encanto tells the tale of an extraordinary family, the Madrigals, who live hidden in the mountains of Colombia, in a magical house, in a vibrant town, in a wondrous, charmed place called an Encanto. The magic of the Encanto has blessed every child in the family with a unique gift from super strength to the power to heal-every child except one, Mirabel. But when she discovers that the magic surrounding the Encanto is in danger, Mirabel decides that she, the only ordinary Madrigal, might just be her exceptional family's last hope. —Walt Disney Animation Studios

Zwei Fremde stoßen bei ihrer Reise durch das Outback des australischen Outbacks auf die größte jemals gefundene Goldmine. Die Gier, den Traum vom Millionär zu verwirklichen, packt sie und sie schmieden schnell einen Plan, um so viel Gold wie möglich zu schützen, auszugraben und zu extrahieren, bevor das raue Klima und die Gefahren der australischen Savanne ihr Leben beenden.

Zwei Männer durchqueren die Wüste. Sie entdecken ein Goldvorkommen und entwickeln dann einen Plan, um ihre Beute zu schützen und zu extrahieren. Einer der Männer macht sich auf die Suche nach der notwendigen Ausrüstung. Der andere muss bleiben. Die Zeit vergeht und letztere muss sich den rauen klimatischen Bedingungen und den wilden Tieren stellen...

Rezensionen Encanto 2021

BeniDolç Villaescusa

Australischer Film aus dem Jahr 2022 mit einer Dauer von 97 Minuten und einer Bewertung von 4/10 unter der Regie von Anthony Leyes und dem Drehbuch von Polly Smiyth.
Basierend auf dem Leben von Kenny Wells spielt Scrip in der wahren Geschichte des Bre-X-Bergbauskandals von 1988, als im Dschungel Indonesiens ein riesiges Goldvorkommen entdeckt wurde und Jahre später festgestellt wurde, dass die Proben gefälscht waren , Psychothriller.

Es spricht von Moral angesichts des Ehrgeizes im Streben nach Reichtum um jeden Preis.
Der Regisseur Heyes, der sich des abgedroschenen Materials bewusst ist, das er besitzt, beschließt, eine nicht überzeugende Dynamik aufzuerlegen, um sich an relativ neue und viel attraktivere Vorschläge zu erinnern.
etwas, das der Regisseur kennt und zu beheben versucht, auch mit anerkannten Werkzeugen.

Zac Efron (Virgil) ist ein Reisender, der vor seinem dekadenten Leben in eine dystopische nahe Zukunft flieht, in der die Ressourcen angesichts einer kruden Geschichte äußerst knapp sind, die von Anfang an nicht schlecht geplant ist, aber in ihrer Entwicklung an Kraft verliert. bis das am Ende einen trockenen Twist gibt, um menschliche Grausamkeit und die Gefahren der Hochlandwüste zu zeigen.
Das Interessante an dem Charakter ist vielleicht, dass er ein perfektes Ziel ist, um die korrumpierenden Auswirkungen des Kapitalismus aufzudecken, insbesondere wenn Enthüllungen über die Wahrheit des Goldes ans Licht kommen. 
Anthony Heyes (Keith) in seiner Rolle als Nebendarsteller-Regisseur steht dem Bösewicht gegenüber, der den Ort der Handlung und ihre Auflösung erklärt.
Susie Porter ist eine seltsame Nebenfigur, die etwas gezwungen und nichts definiert ist, sodass ihre Anwesenheit Verwirrung stiftet und mehr Fragen unbeantwortet lässt.

Trotz der guten Leistung seines Protagonisten kommt eine Zeit, in der sich die Handlung verlangsamt. Umhergehen, manchmal ohne viel Sinn, oder mit Elementen, die sehr bequem platziert sind, um ihre Dauer zu verlängern, ohne Tiefe in der Geschichte und mit einem fast unnötigen Aussehen, vielleicht zu rechtzeitig vor dem groben Ausgang. Das verleiht dem Film zwar viel Realismus, verringert aber bei mehreren Gelegenheiten die Spannung und kann die Aufmerksamkeit des Betrachters verwirren und ein Gefühl von Schwere und Müdigkeit hervorrufen.
Der Mangel an Originalität mit einem etwas ungeschickten und einfältigen Überlebenden belastet einen Film, der auf mehr Möglichkeiten gehofft hatte.
Die Handlung wird im Verlauf etwas vereinfacht und es werden nicht überraschende Wendungen gefunden. Alles wird etwas konventionell und vorhersehbar, dass ich mich im Allgemeinen nicht durch das Drehbuch gefangen gefühlt habe.

Technisch gesehen wird die verlassene Landschaft, in der der Kampf mit dem groben Element von Hunger und Trockenheit stattfindet, als ein weiterer Charakter geschätzt. Mit großartiger Fotografie, die dazu beiträgt, der Handlung, in der man in nur einer Frage der Zeit vom Jäger zur Beute wird, eine tiefere Dimension zu verleihen.

..PICARD..

Unberührte Wüstenlandschaften, natürliche Dreharbeiten im Nichts, eine postapokalyptische „Mad Max“-Kulisse und blendend helle Bilder machen diese australische Produktion zu einem erschütternden Überlebensdrama.

Meines Wissens hatte der Film in den USA einen sehr begrenzten Kinostart und ging direkt auf den heimischen Markt im Rest der Welt, wenn auch mit wenigen Ausnahmen. Ich weiß nicht, welche Faktoren in dieser Branche vorherrschen, um bestimmte Entscheidungen wie diese zu treffen, da meiner Meinung nach Bänder auf der großen Leinwand veröffentlicht werden, die unendlich schlimmer sind als dieses "Gold", das uns betrifft.

Der Zac Efron von "Damn Neighbors", in einer stark verbesserten Interpretation des Vorgenannten. Und obwohl mir Unglaubwürdigkeiten und Unwirklichkeiten des Films nicht entgehen, die jeder beim Betrachten von Zelluloid wahrnehmen kann, werde ich ihn als AKZEPTABEL einstufen. .2️⃣/5. ··PICARD··

Encanto 2021 Online mit Untertiteln

Kostenloser Film Encanto 2021 Online mit Untertiteln ansehen

Gold 2021 Online mit Untertiteln

Kostenloser Film Gold 2021 Online mit Untertiteln ansehen