...
Richtung

Ruben Fleischer

Der Straßenschlaue Nathan Drake (Tom Holland) wird von dem erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um ein Vermögen zurückzugewinnen, das von Ferdinand Magellan angehäuft und vor 500 Jahren vom Haus Moncada verloren wurde. Was als Raubüberfall für das Duo beginnt, wird zu einem weltumspannenden Rennen mit weißen Knöcheln, um den Preis vor dem skrupellosen Santiago Moncada (Antonio Banderas) zu erreichen, der glaubt, dass er und seine Familie die rechtmäßigen Erben sind. Wenn es Nate und Sully gelingt, die Hinweise zu entschlüsseln und eines der ältesten Rätsel der Welt zu lösen, werden sie einen Schatz im Wert von 5 Milliarden Dollar und vielleicht sogar Nates verschollenen Bruder finden … aber nur, wenn sie lernen, zusammenzuarbeiten.

Nathan Drake ist ein junger Waise, der sich vor Jahren im Pflegewaisenhaus von seinem Bruder verabschiedet und ihn nie wieder gesehen hat. Sie träumten immer groß und mit einer Mission: Magellans verlorenes Gold zu bekommen. Alle Postkarten und Versprechungen, zu ihm zurückzukehren, wurden jedoch vergessen. Eines Tages erhält Nathan Besuch von Victor Sullivan, einem mysteriösen Mann mit einem großen Talent zum Stehlen wie er selbst, der ihm Neuigkeiten über seinen Bruder überbringt. Nathan will ihn unbedingt wiedersehen und begibt sich auf einen gefährlichen und rücksichtslosen Kreuzzug durch Spanien und andere Länder der Welt, bis er genügend Hinweise findet, die sie zu Magellans verlorenem Gold und damit zu seinem Bruder führen.

Nathan Drake, ein gerissener und unerschrockener Dieb, wird von dem erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan angeworben, um das Vermögen von Ferdinand Magellan aufzuspüren, der vor 500 Jahren verschwand. Was zunächst wie ein einfacher Überfall aussieht, wird schließlich zu einem hektischen Wettlauf rund um den Globus, um den Schatz vor dem skrupellosen Moncada zu stehlen, der davon überzeugt ist, dass seine Familie der rechtmäßige Erbe des Vermögens ist. Wenn es Nathan und Sully gelingt, die Hinweise zu knacken und eines der ältesten Rätsel der Welt zu lösen, könnten sie 5 Milliarden Dollar einsammeln und vielleicht sogar Nathans lang verschollenen Bruder finden … aber trotzdem … lernen sie, zusammenzuarbeiten.

Rezensionen Uncharted 2022

Raúl C

Uncharted (2022).

"Größe fängt immer klein an."
Der Regisseur der „Zombienland“-Saga wagt sich an die filmische Nachbildung eines der erfolgreichsten Videospiele der Sony-Konsole, als wäre es ein neuer Teil von „The Search“.

Dies ist ein Abenteuerfilm, dessen Besetzung von unserem neusten Spiderman – Tom Holland – angeführt wird, der hier einen wagemutigen und intelligenten jungen Mann mit großen körperlichen Fähigkeiten und ganz besonderen Fähigkeiten spielt (wir sehen den Schauspieler als echten Parkour-Experten auftreten).

„Wenn etwas verloren geht, kann es gefunden werden.“
Zusammen mit Holland sehen wir den ultrareligiösen, aber immer interessanten Mark Wahlberg, der ein attraktives Duo bildet, das zu Land, zu Wasser und in der Luft (Wortspiel beabsichtigt) den verlorenen Schatz von Magellan suchen wird. Begleitet werden sie von unserem internationalsten Schauspieler aus Málaga, Antonio Banderas, der so handelt, wie er es von uns gewohnt ist, und sich noch einmal verdoppelt.

Die Orte werden vielen von uns gefallen; New York, Barcelona und die bekannten Buchten der Philippinen aus Filmen wie Roger Moores 007. Die Special Effects sind für Industrial, Light und Magic zuständig. Was die Actionszenen betrifft, müssen wir gewisse Zugeständnisse machen, da sie auf einem dynamischen Videospiel basieren, in dem die gewalttätigsten Momente versüßt wurden, um ein größeres Publikum zu erreichen.

Achten Sie auf die Post-Credit-Szenen, die uns Hinweise darauf geben, dass die Saga weitergeht.


Persönliche Punktzahl: 6,5

Aaron Jese G

Ich denke, wenn Sie jemals Videospiele gespielt haben, werden Sie diesen Film mehr genießen ...

Ich muss sagen, dass es fast ein Versuch von Indiana Jones oder der typischen Geschichte von Dieben und Schatzsuchen ist, aber wenn Sie berücksichtigen, dass es so ist ein Film einer Saga von Videospielen, der sich genau damit befasst, ich glaube nicht, dass Sie ein Problem haben werden.
Die Handlung ist nicht sehr originell, aber gut ausgearbeitet, es macht Spaß. Überall finden sich Anspielungen auf Videospiele, die Actionsequenzen sind topaktuell. Tom Holland hat mir gezeigt, dass er Spiderman oder Superhelden wirklich nicht braucht, um als Schauspieler aufzufallen, Mark Walberg ist auch kein Trottel. Was mir nicht mehr gefallen hat, war der Skript-Twist beim Bösewicht und was für ein Spoiler:
Sie haben den Charakter von Antonio Banderas auf solch antiklimaktische Weise getötet.
Wenn ich mit dem Film selbst nicht schon sehr gute Erfahrungen gemacht hätte, würde ich sagen, dass mein jüngerer Bruder, der noch mehr auf Videospiele steht als ich, anfangs viele Zweifel an dieser Adaption hatte und am Ende das Kino verlassen hat erstaunt und gespannt auf plus. Das hat mich ehrlich gesagt sehr gefreut :)

Fernando Antonio López Alonso

Ich bin ein echter Fan der Uncharted-Saga, ich habe jahrelang gewartet und mir gewünscht, dass sie diesen Film veröffentlichen würden, nachdem ich ihn gesehen habe. Ich muss nur eines sagen, was für eine Enttäuschung. Der super vorhersehbare Film und ich denke, es gibt nichts Schlimmeres für einen Film ... also fragt er, ob sie die richtigen Schauspieler ausgewählt haben, denn ehrlich gesagt, Tom Holland sieht aus wie Nathan Drake, wie Falete genauso aussieht wie Cristiano Ronaldo und Mark Wahlberg wie Víctor Sullivan, nun ja, wie Pocahontas und Mufasa, es ist unmöglich, in den Film zu kommen. Ich hätte mehr ähnliche Schauspieler wie Nattan Fillion oder David Bounous erwartet, denjenigen, der Knochen gemacht hat, ich weiß nicht, ob er es richtig geschrieben hat, ich denke wirklich, dass sie sich am ähnlichsten sind, wenn ich Victor Sullivan spielen würde, hätte ich es gerne gesehen Ich kenne weder Mel Gibson noch den Leutnant aus Neufundland.

Jorge Martin molano

Ist Uncharted die Tür zu einem Universum mit Charakteren von Sony-Konsolen, wie es vielleicht seine Filmstudios befürworten? Werden wir sehen, wie Kratos sich mit Aloy durch die Straßen von Haven Village verbündet? Hoffen wir nicht, wenn der Preis Unsinn ist wie die Adaption der Abenteuer von Nathan Drake für die große Leinwand. Ein Spiderman ohne Netze oder Studentenromantik springt von kleinen Diebstählen und Cocktails zum Kapitän von fliegenden Schiffen aus dem 16. Jahrhundert voller Gold unter Mark Wahlbergs Anleitung als Mark Wahlberg, obwohl die Credits sagen, dass dies nicht sein Name ist. Sehen Sie es sich an, wenn Ihnen die Spiele gefallen haben, und lachen Sie zwischen Drehbuchlöchern, Bequemlichkeiten und Klischees, während Sie eine Stunde und fünfundvierzig Minuten auf den einzigen Grund warten, aus dem das Band erscheint: eine Post-Credits-Szene, die auf Verdauungsstörungen hindeutet für Vierfachspiel,

Sebastian A

Ich bin mir sicher, dass sie mit dem Film gute Arbeit geleistet haben, aber ich mag die Idee, Tom Holland als Nathan Drake und Mark Wahlberk als Victor zu sehen, wirklich nicht. Ich habe alle Uncharted in der Quarantäne gespielt und viel bekommen Liebe von den Lieferungen, ich habe das Gefühl, dass diese Schauspieler überhaupt nicht das Bild der Charaktere im Videospiel repräsentieren, und ich bin unzufrieden zu wissen, dass, wenn sich die Leute jetzt über Uncharted wundern, sie Tom Holland mit Nathan Drake in Verbindung bringen, ich hätte es wirklich getan gefiel mir sehr, wenn sie mehr ähnliche Schauspieler eingesetzt hätten. Mir gefällt, dass das Erscheinungsbild des Films sehr gut widerspiegelt, wie die neuesten Titel aussehen, schade, dass dies nicht mit den Dialogen passiert ist, es fühlt sich an wie unbekannt und gleichzeitig Überhaupt nicht wie Uncharted, das Wort, das mich jetzt gleich beschreibt, ist enttäuschend, danke.
pd: ¡ Großartige kleine Dinge!

Isaac Olivares

Ich glaube nicht, dass ich die Idee mag, dass Tom Holland Nathan spielt, er ist kein schlechter Schauspieler, aber sein Gesicht überzeugt mich nicht, abgesehen davon hätte ich Brian Cranston besser als Sully eingesetzt, denn wenn ich es könnte spielen Sie ihn sehr gut, und um ihn ein wenig jünger aussehen zu lassen, könnten Sie die Effekte auf sein Gesicht legen, die Sie jünger machen. Ich hoffe, dass Tom Cruise einen älteren oder erwachsenen Nathan spielt, der die perfekte Rolle für ihn ist, obwohl er schon ein wenig ist älter Ich glaube nicht, dass Hollywood, ich kann ihn in den Filmen 1, 2 und 3 nicht jünger machen mehr zur Rolle, manchmal will Holywood nur, dass er gut spielt und das war's, oder der Star des Augenblicks sein und das war's, aber sie achten nicht auf das Aussehen.

Johan600

Ich habe Uncharted wirklich geliebt, einen spektakulären Film von Anfang bis Ende. Tom Holland und Mark Wahlberg sind spektakulär als Nathan Drake und Victor „Sully“ Sullivan, die Chemie der beiden ist eines der besten Dinge an dem Film und die unglaublichen Actionszenen haben mich sehr verzaubert, aber fast das, was mir am wenigsten gefallen hat Ich mochte die kleine Entwicklung, die sie den Charakteren von Tati Gabrielle und Antonio Banderas gegeben haben, wirklich, obwohl die Figur von Sophia Taylor Ali auch wenig Entwicklung hatte. Ganz anders als Videospiele und ehrlich gesagt habe ich es sehr geliebt, eine spektakuläre Adaption eines Videospiels, von der ich hoffe, dass sie ihm einen zweiten Teil geben. Bravo und danke Tom Holland und Sony für die Erstellung von Uncharted❤😍🏝

Iván D.

Spoiler:
Wenn wir davon sprechen, dass Tom Holland ein junger Nathan Drake ist, wie er in den Videospielen zu sehen ist ... ich denke, er ist zu alt ... weil Nathan in den Videospielen ungefähr 14 Jahre alt ist, und wenn es sich um einen erwachsenen Nathan handelt Drake ... er ist sehr jung. Mark Wahlberg als 30-jähriger Sully, als er Nathan trifft, ist nicht schlecht, aber nicht als älterer Sully, Sully ist in seinen 50ern oder 60ern.

BeniDolç Villaescusa

USA-Film aus dem Jahr 2022, mit einer Dauer von 115 Minuten, mit einer Bewertung von 3/10, unter der Regie von Ruben Fleischer und dem Drehbuch von Rafe Judkins, Art Marcum, Matt Holloway (Story: Rafe Judkins, Jonathan Rosenberg, Mark D. Walker) ( Videospiel: Naughty Dog) (Figuren: Amy Hennig, Neil Druckmann, Josh Scherr), mit einem Budget von 120 Millionen. Akrobatische Abenteurer.

Leeres visuelles Trompe-l'oeil, um Jugendliche aus Abenteuer- und Kampfvideospielen zu fangen, in denen es jeder Logik von Physik und Chemie trotzt, in der nicht einmal die am besten vorbereiteten Kommandos überwinden können.

Das Schlimme an dieser Art von Kino, das eine Menge Investitionen erfordert, ist, dass Sie, wenn Sie ein halbes Dutzend gesehen haben, sie alle vor Drehbüchern mit einem Mangel an Originalität, einer vereinfachenden Erzählung und einer kindischen Handlung gesehen haben, in der es Am Ende einen flachen Job anzubieten, bei dem man schon weiß, wie es weitergeht und wie es enden wird, DIN größerer Ehrgeiz.

Die Geschichte ist eine einfache Schatzsuche auf skurrile Weise um die Welt. Nichts weiter als die rücksichtslosen Outlaws Tom Holland und Mark Wahlberg in den Rollen des jungen Abenteurers Nathan Drake und seines Mentors Victor Sullivan haben eine Beziehung, die das Herzstück der Geschichte sein sollte, aber mit einer so kalten und erzwungenen Chemie, dass die Schauspieler es oft nicht tun. Sie scheinen nicht einmal dieselbe Szene zu teilen. Holland, immer schüchtern und reumütig, entspricht nicht einem Abenteurer wie Indiana Jones, in dem ihn keine Gewalt zum Ausziehen zwingt, und ein lustloser Wahlberg bringt seine typische Mischung aus Aggression und Passivität in eine Rolle, die nichts damit zu tun hat. mit der warmen und väterlichen Gestalt von Sully.

Der fragliche Schatz ist die verlorene Beute von Ferdinand Magellan. Es klingt viel weniger aufregend, als El Dorado oder das mythische Shambhala zu entdecken, weil es kein Geheimnis zu enthüllen gibt und kein übernatürliches Element, mit dem die Handlung geschmückt werden könnte. Wie die meisten kreativen Entscheidungen im Film scheint sie freiwillig getroffen worden zu sein. Es gibt Anspielungen und Verweise auf alle Spiele der Serie, einschließlich eines netten Cameo-Auftritts, aber er hat das vierte und prosaischste der Spiele als Hauptkompass gewählt.

Die einzige erfolgreiche Besetzung des Films ist Sophia Ali in der Rolle der rivalisierenden Abenteurerin Chloe Frazer. Antonio Banderas spielt den diensthabenden Bösewicht Santiago Moncada und stiehlt seine Szenen. Seine Rolle endet enttäuschend nebensächlich, aber es ist eine von denen, bei denen der Schauspieler mit dem Publikum teilt, wie viel Spaß er hat. In der lauwarmen Brühe aus Deepfakes und Greenscreen, die die Hauptunterhaltung des Films ausmachen, gibt es nur sehr wenige unvergesslich lustige Momente, abgesehen von den dümmsten, und diese vergisst man am besten.

Martí Roures

Korrekter kleiner Abenteuerfilm, der keineswegs die erzählerische und interpretatorische Ausstrahlung des gleichnamigen Spiels bietet, auf dem er basiert. Und diejenigen, die auch nur für einen Moment glauben, dass sie vor „einem neuen Indiana Jones der Millennials“ stehen (wie ich irgendwo gelesen habe), lassen sie es vergessen. Uncharted hat kein Autorenteam wie Lawrence Kasdan, George Lucas oder Philip Kaufman. Und natürlich ist Fleischer noch lange kein Spielberg. Und all das ist sofort sichtbar, denn obwohl dieser Film unterhält und vergangene Erinnerungen an das Videospiel weckt, bietet er überhaupt nicht die überwältigende Persönlichkeit, die die Charaktere des verlorenen Schatzes gezeigt haben. Und es ist wieder einmal so, dass das kommerzielle Kino von heute seine Ressourcen im Wesentlichen auf Spezialeffekte konzentriert, während alles andere in den Hintergrund zu treten scheint.

Uncharted 2022 Online mit Untertiteln

Kostenloser Film Uncharted 2022 Online mit Untertiteln ansehen